Melanie Schmalz (Praxisinhaberin)

Logopädin - Therapien in der Praxis

aktuell in Elternzeit

Praxisgründung im Juli 2009

 

• Staatlich anerkannte Logopädin

• Zertifzierte Dysphagietherapeutin (Schlucktherapeutin) für Erwachsene

• Zertifzierte Dysphagietherapeutin (Schlucktherapeutin) für Säuglinge und Kinder

• Dozentin für das Heidelberger Elterntraining

• Dozentin für das Heidelberger Interaktionstraining

• Dysphagie-Schulungen für Pflegeteams

• Referentin zum Thema Sprachentwicklung und  Sprachentwicklungsstörungen

  im Krippen-  und Kindergartenalter

• Referentin zum Thema Logopädie und Parkinson

• Zertifizierte Trainerin für das Marburger Konzentrationstraining

• Zertifizierte Trainerin für LSVT Loud

 

 

Therapieschwerpunkte

 

Kinder:

• Late Talker

• Aussprachestörungen

• Orofacialstörungen / Myofunktionelle Störungen

• Schluckstörungen

• Fütterstörungen

• Mund-, Ess- und Trinktherapie

• auditive Wahrnehmungsstörungen

• gebärdenunterstützte Kommunikation

• Stottern

 

Erwachsene:

• Dysphonie / Stimmstörungen

• Stottern

• Laryngektomie (Stimmtherapie nach Kehlkopfentfernung)

• Dysphagie / Schluckstörungen

 

Fort- und Weiterbildungen

 

2015

 

• Was macht die Stimme laut und belastbar? (Mathias Knuth)

 

2014

 

• Was ist eine oropharyngeale Schluckstörung und können wir sie uns leisten?

  (Prof. Dr. med. Volkmar Kempf)

• Zertifizierung zur "Fachtherapeutin Dysphagie für Säuglinge und Kinder"

• Fütterstörungen bei Kindern ab 2 Jahren - Modul 2 - Therapie (Silke Winkler)

• Zertifizierte Trainerin für das  Marburger Konzentrationstraining (Dipl. Psych.

  Gordon Wingert)

• Zertifizierte Trainerin für LSVT Loud bei Parkinson (Dr. Lorraine Ramig, Dr.

  Cynthia Fox)

 

2013 

 

• 3.IAS Symposium: The essential first step - Screening rund um den 

  schluckgestörten Patienten (Dr. Stephanie Daniels, Dr. Christiane Hey, Petra

  Pluschinsky)

• Fiberendoskopische Dysphagiediagnostik nach internationalem Standard  

  (Dr. Christiane Hey, Petra Pluschinsky)

• Goethe-Symposium: Advances in Head & Neck Cancer (Prof. Dr. med. Timo Stöver,

   PD Dr. med. Jens Wagenblast, Dr. Christiane Hey, Prof. Dr. Frans J. M. Hilgers)

• Workshop Tracheotomie (Fahl Medizintechnik)

• S.o.S. - Säugling ohne Saugen Modul 1/2 - Fütterstörungen bei Kinder von 0-2 Jahren  

  (Irmgard Kaulmann-Holletschek)

• S.o.S. - Säugling ohne Saugen Modul 2/2 -Fütterstörungen bei Kinder von 0-2 Jahren  

  (Irmgard Kaulmann-Holletschek)

• Fütterstörungen bei Kindern ab 2 Jahren - Modul 1 - Diagnostik (Silke Winkler)

 

2012

 

• Zertifizierung zur  "Fachtherapeutin Dysphagie für Erwachsene"

 

• Fallseminar - Dysphagietherapie (Ulrich Birkmann für "Prolog Wissen")

• Gebärdensprachakademie Idstein für Fortgeschrittene (Liona Paulus)

• SEV - Therapie von Sprachentwicklungsverzögerungen auf Basis der

  sensorischen Integration (Susanne Renk)

• Heidelberger Interaktionstraining (Dr. Bettina Jooss, Dr. Anke Buschmann)

 

2011

 

• Klinische Schluckdiagnostik (Torsten Bur)

• Instrumentelle Schluckdiagnostik (Petra Pluschinski)

• Dysphagietherapie - Grundlagen (Ulrich Birkmann)

• Dysphagietherapie - Spezifische Störungen (Ulrich Birkmann)

• Trachealkanülenmanagement (Christian Ledl)

• Diagnostik und funktionelle Therapie von tumorbedingten Schluckstörungen

  (Sabina Hotzenköcherle)

• Logo meets Physio - interdisziplinäre Behandlungsansätze in der

  Dysphagietherapie (Dr. Ulrike Frank, Katrin Frank)

• Sekretmanagement und therapeutisches Absaugen - Grundlagenseminar

  (Ulrich Birkmann)

• Hospitation in der Abteilung für Dysphagiologie im St. Johannes

  Krankenhaus - Chirurgie, Innere Medizin, Stroke-Unit, FEES /instrumentelle

  Schluckdiagnostik (Ulrich Birkmann)

• Ess- und Schluckstörungen bei Kindern (Dr. Markus Wilken)

• Heidelberger Elterntraining zur Kommunikations- und Sprachanbahnung bei

  Kindern mit globaler Entwicklungsstörung (Dr. Bettina Jooss)

• NF!T - Neurofunktions!therapie (Elke Rogge)

• KONLAB 3 - Sprachverstehen (Harriet Dohrs) 

 

2010

 

• SF-KiDS: Sprachtherapeutische Frühförderung bei Kindern mit

   Down-Syndrom (Dr. Barbare Giel)
 • KONLAB 2 - Dysgrammatismus (Harriet Dohrs)
 • FST: Fütterstörungen (Susanne Renk)
 • Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung -  Einführungskurs 

   (Dr. Bettina Jooss)
 • Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter (Susanne Renk)
 • Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung - Aufbaukurs

   (Dr. Bettina Jooss)


2009

 

 • Language Route, Mach mehr mit Max (Marike Otten)
 • Funktionelle Dysphagietherapie (Ulrike Horn-Rudolph)
 • KONLAB 1 - Prosodie (Harriet Dohrs)

 • Praxisgründung - Logopädie (Jutta Beyrow)

 

2008

 

• Stottertherapie im Kindesalter - Therapiemethode KidS (Patricia Sandrieser,

  Peter Schneider)

• Supervisionsseminar zur Therapiemethode KidS (Patricia Sandrieser, Peter

  Schneider)

• TAKTKIN - Einführung (Beate Birner-Janusch)


2006

 

• Deutsche Gebärdensprache 1: Grundlagen (Jutta Warmers, Tanja Salerno)

• Deutsche Gebärdensprache 2: Klassifikatorenprädikate, Aufteiltung des  

  Gebärdenraumes, DGS-Satzregeln (Jutta Warmers)
• Deutsche Gebärdensprache 3: Übersetzen und erzählen von Geschichten

  (Jutta Warmers)
• Deutsche Gebärdensprache 4: Klassifikatorenprädikate, weitere Satzregeln,

  freies Erzählen (Jutta Warmers)
• Deutsche Gebärdensprache 5: Dialogübung, freies Erzählen, direkte und

  indirekte Rede, DGS Grammatik (Jutta Warmers)

• Deutsche Gebärdensprache 6: komplexe Satzstrukturen, Klassifikatoren,

  Rollenspiele, Idiomsgebärden, Zeitangaben (Jutta Warmers)

• Vom Neugeborenen-Hörscreening zum Cochlear Implantat (Univ. Prof. Dr.

  Jochen A. Werner)

 

2005

 

• dbl Kongress in Kassel - "Früh erkennen - begründet handeln" - Prävention

  und evidenzbasierte Praxis

 

Vereine

 

• dbl - deutscher Bundesverband für Logopädie

• BvSS - Bundesvereiningung Stottern und Selbsthilfe

• Bundesverband der Kehlkopfoperierten

 

Stipendium

 

2010 - 2012

• Stipendiatin der SBB - Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung

 

Ausbildung

 

2004 - 2007

 

• Ausbildung zur Logopädin in Gießen  - Abschluss: Staatsexamen